Start Wordpress Plugins E-Commerce CartBack - WooCommerce Abandoned Cart & Remarketing im Facebook Messenger

CartBack - WooCommerce Abandoned Cart & Remarketing im Facebook Messenger

1930

CartBack - WooCommerce Abandoned Cart & Remarketing im Facebook Messenger - 1

Verlassene Karren mit Facebook Messenger - Der effektivste Weg, verlassene Karren wiederherzustellen

- Generieren und steigern Sie Ihre Kundenkontakte mit der automatisierten Facebook Messenger-Chatbox
- Holen Sie sich hohe Öffnungs- und Klickraten
- Passen Sie Ihre Nachricht und Ihre Handlungsaufforderung an
- Erstellen Sie das Coupon-Feld "An Messenger senden" und das Shortcode-Feld "An Messenger senden"
- Sammeln Sie Benutzerdaten, um sie zu verfolgen

DEMO:

VERSUCHEN SIE ES IN AKTION? KLICKE HIER

NEUE FUNKTIONEN IN VERSION 2.6

✅Neue Zielgruppenfunktionen
✅Bestätigungsnachricht über Messenger
✅Coupon-Nachricht für die nächsten Einkäufe über Messenger
✅Benutzer-E-Mail mit verlassenen Cart-Daten sammeln

HAUPTEIGENSCHAFTEN:

Stellen Sie verlassene Karren wieder her

Viele Kunden klicken auf In den Warenkorb, ohne sich abzumelden. Erfassen Sie die entgangenen Verkäufe.

Wie kann man diese Kunden halten?
Dieses Plugin hilft dabei, eine personalisierte Nachricht an den Facebook Messenger-Posteingang Ihrer Kunden zu senden. Führen Sie das Gespräch mit Ihren Kunden. Bringen Sie sie zum Auschecken zurück. Schließen Sie den Verkauf ab.

Senden Sie eine persönliche Nachricht an Ihre Benutzer in den Warenkorb

Facebook Messenger ist in diesen Jahren potenziell gewachsen. Täglich nutzen über 2 Milliarden Menschen Messenger. Das Versenden einer Nachricht über den Facebook Messenger hat große Vorteile und erreicht eine Öffnungsrate von 90%. Dies ist der beste Weg, um Nachrichten-Remarketing-Kampagnen zu versenden. Dadurch fühlen sich Ihre Kunden im Vergleich zum Versenden von E-Mails besonders und näher.

Erstellen Sie das Coupon-Feld "An Messenger senden" und das Shortcode-Feld "An Messenger senden"

- Coupon-Box "An Messenger senden": Eine Coupon-Box "An Messenger senden" kann erstellt und auf Ihre einzelnen Produktseiten gestellt werden, um Ihren Kunden Rabatte zu gewähren. Rabatte bringen Ihnen Umsatz und CartBack hilft Ihnen, diese Kunden in einer Datenbank zu halten.

- Shortcode-Feld "An Messenger senden": Das Shortcode-Feld "An Messenger senden" kann auf einer Zielseite platziert werden, um Ihren Kunden beispielsweise zukünftige Angebote anzubieten. Sobald sie sich angemeldet haben, können Angebote gesendet werden, um die Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Kunden aufrechtzuerhalten.

Analytics

Reale Ergebnisse bedeuten reale Zahlen. Nutzen Sie unser Dashboard, um zu sehen, wie dieses Plug-in Ihr Geschäft ankurbelt. Im Bereich Analytics sehen Sie die Anzahl der Benutzer, die zum Einkaufswagen hinzugefügt wurden, die Anzahl der Nachrichten, die in jeder Erinnerung gesendet wurden, die erste Erinnerung, die zweite Erinnerung oder die dritte Erinnerung. Außerdem werden Klicks, Einkäufe und Einnahmen angezeigt.

WIE ES FUNKTIONIERT:

Nach der Installation des Plugins wird auf den einzelnen Produktseiten unter der von WooCommerce erstellten Schaltfläche In den Warenkorb ein Kontrollkästchen "An Messenger senden" angezeigt.

Das Kontrollkästchen wird mit dem Namen Ihres Kunden angezeigt, falls dieser bereits über den Browser bei Facebook angemeldet ist.

Sobald er das Kontrollkästchen Messenger aktiviert und auf In den Warenkorb klickt, wird er automatisch aktiviert, um Facebook-Nachrichten von Ihrer Facebook-Seite abzurufen. Ihre Seite sendet ihm dann 3 Warnmeldungen, wenn er nicht ausgecheckt hat. Sie können die Zeit einstellen und den Inhalt für diese 3 Erinnerungen anpassen. Darüber hinaus können Sie später benutzerdefinierte Remarketing-Nachrichten senden.

DOKUMENTATION

Befolgen Sie dieses Tutorial, um Ihr CartBack einzurichten: https://goo.gl/U3FsDY

CartBack - WooCommerce Abandoned Cart & Remarketing im Facebook Messenger - 2

PREMIUM LIVE-CHAT-UNTERSTÜTZUNG

NinjaTeam Support Center

FAQs:

F: Ist das Kontrollkästchen "An Messenger senden" standardmäßig aktiviert?

A: Nein, das ist es nicht. Das Kontrollkästchen kann nicht mehr automatisch überprüft werden, da Facebook die API geändert hat.

F: Kann eine Produktseite mehrere Schaltflächen zum Hinzufügen zum Warenkorb mit jeweils vielen Kontrollkästchen enthalten?

A: Nein, das Plugin unterstützt jede Produktseite nur mit einer Schaltfläche zum Hinzufügen zum Warenkorb.

F: Wie kann ich Benutzer auffordern, das Kontrollkästchen zu aktivieren, bevor sie zum Warenkorb hinzugefügt werden?

A: Sie können den Text „Überspringen“ anpassen - eine Zeile, in der die Teilnehmer aufgefordert werden, das Kontrollkästchen zu aktivieren, indem sie einen Rabatt anbieten. Beispiel: "Bitte kreuzen Sie das unten stehende Kästchen an und ich schicke Ihnen über Ihren Facebook Messenger einen Gutschein in Höhe von 10% Rabatt." Oder "Überspringen". Daher können Benutzer das Kontrollkästchen aktivieren oder bei Bedarf überspringen.

F: Wer ist der Absender der Facebook-Erinnerungsnachricht?

A: Ihre Facebook-Seite sendet die Nachricht automatisch. Während der Installation verbinden Sie Ihre Facebook-Seite. Und diese Facebook-Seite muss sich unter Ihrer Seitenrolle als Administrator befinden, nicht unter anderen Rollen.

F: Wie viele Erinnerungsnachrichten werden gesendet?

A: Wir senden drei Facebook-Nachrichten in Ihrem Namen. Einer wird gesendet, nachdem der Wagen verlassen wurde, der zweite wird nach dem ersten gesendet, der dritte nach dem zweiten. Sie können die Zeit für diese drei Erinnerungen in einem Bereich von 1 Stunde bis 24 Stunden einstellen. In diesen Fällen überprüfen wir, ob der Kunde einen Verkauf abgeschlossen hat, bevor wir ihm eine Nachricht senden!

F: Kann ich die Erinnerungsnachricht anpassen?

A: Ja, Sie können sowohl den Nachrichtentext als auch die Handlungsaufforderung anpassen.

F: Befindet sich dies in den Nutzungsbedingungen von Facebook?

A: Ja, wenn sich Ihr Besucher über das Kontrollkästchen anmeldet, können Sie ihm Erinnerungsnachrichten senden.

F: Werden Besucherinformationen in der Liste direkt nach dem Klicken auf "In den Warenkorb" gesammelt?

A: Ja, das ist es. Nachdem ein Benutzer auf "In den Warenkorb" geklickt hat, wurde er ohne vollständige Informationen in die Liste aufgenommen. Für den Fall, dass er Ihnen eine Nachricht zurücksendet, erhalten Sie vollständige Informationen, einschließlich seines Facebook-Avatars, seines Vornamens, seines Nachnamens, seines Geschlechts und seines Gebietsschemas. Klicken Sie auf den Avatar, um zu seinem Facebook-Profil zu gelangen. In beiden Fällen können Sie benutzerdefinierte Nachrichten senden, unabhängig davon, ob Sie sich beim Kunden melden oder nicht. Senden Sie anschließend Remarketing-Nachrichten.

F: Gibt es einen Unterschied zwischen Benutzern, die dem Warenkorb hinzugefügt haben, Benutzern, die das Feld für die Kurzwahlnummer aktiviert haben, und Benutzern, die das Feld für die Gutscheine aktiviert haben?

A: Bei Benutzern, die zum Warenkorb hinzugefügt wurden, werden nur vollständige Informationen (vollständiger Name, Facebook-Profil, Geschlecht, Gebietsschema) angezeigt, die Ihnen eine Nachricht zurück auf Ihre Fanseite senden (nachdem sie eine Erinnerungsnachricht erhalten haben). Für Benutzer, die das Shortcode-Feld aktiviert haben, und Benutzer, die das Coupon-Feld aktiviert haben, werden alle Informationen angezeigt, sobald sie auf die Schaltfläche "An Nachricht senden" geklickt haben und die Berechtigung zum Sammeln ihrer öffentlichen Profile akzeptieren.

F: Ich sehe die gesendeten Nachrichten nicht im Ordner "Gesendet" des Posteingangs meiner Facebook-Unternehmensseite.

A: Die Nachrichtenthreads werden nur angezeigt, wenn Ihr Besucher antwortet. Die meisten Leute sehen nur Ihre automatisierte Nachricht und ergreifen Maßnahmen, ohne zu antworten. Sie sehen sie also nicht in Ihrem Ordner "Gesendet". Aber keine Sorge, es werden Nachrichten für Ihre Verlassenen gesendet!

F: Zählen Sie zwei Nachrichten für denselben Kunden als zwei oder eine Nachricht?

A: Es sind zwei.

F: Kann ich anschließend neben 3 Erinnerungsnachrichten auch benutzerdefinierte Nachrichten an alle Benutzer in den Einkaufswagen senden?

A: Auf jeden Fall ja! Sie können Nachrichten benutzerdefiniert anpassen und senden, da das Plug-in alle Benutzer in Ihrem Warenkorb in einer Abonnentenliste erfasst.

F: Muss ich die App zur Facebook-Überprüfung einreichen?

A: Ja, Sie müssen eine App unter https://developers.facebook.com/ erstellen, um das Plugin mit Facebook zu verbinden und einige Berechtigungen zu beantragen. Weitere Informationen finden Sie unter https://ninjateam.org/how-to-submit -für-Facebook-App-Bewertung-Cartback-Plugin /.
Wir haben auch eine andere Lösung für diejenigen, die keine eigenen Apps mit unserer verfügbaren App erstellen möchten, die jedoch einige Einschränkungen aufweist. Weitere Informationen

F: Wie lange dauert der Facebook-Überprüfungsprozess?

A: Laut Facebook Announcement on App Review Process kann dies bis zu mehreren Wochen dauern

F: Was ist der Unterschied zwischen Business Verification und Individual Verification?

A: Es wird empfohlen, die Geschäftsbestätigung zu verwenden, wenn dies möglich ist, da die Einzelbestätigung auf 3 Seiten beschränkt ist (dh, Sie können mit der App nicht mehr als 3 Facebook-Seiten ausführen oder keine Verbindung zu mehr als 3 Facebook-Seiten herstellen), während die Geschäftsbestätigung ausgeführt wird mit unbegrenzten Seiten. Wenn Sie die Einzelbestätigung verwenden, vergewissern Sie sich bitte, dass das mit dem Plugin verbundene Facebook-Konto nur der Administrator von 3 Facebook-Seiten ist. Anderenfalls gibt Facebook einen Fehler zurück. Lesen Sie diese Informationen, um mehr über den Unterschied zwischen zwei Überprüfungsmethoden zu erfahren: https://developers.facebook.com/docs/apps/review

F: Wie bekomme ich Support?

A: Sie können mit unserem Support unter https://fb.com/ninjateam.org chatten oder ein Ticket unter https://ninja.ticksy.com/ einreichen. Wir freuen uns immer, von Ihnen zu hören.

BEACHTEN

Sie stimmen zu, unser Plugin zu erwerben, das unter der Facebook Developers API erstellt wurde, und Sie stimmen der Tatsache zu, dass Facebook die Einstellungen in ihren API-Funktionen jederzeit ändern kann. Wenn sich diese Änderungen auf einige Teile der Funktionen unseres Plugins auswirken, werden wir unser Möglichstes tun, um sicherzustellen, dass das Plugin Ihnen weiterhin zur Verfügung steht. Sollten jedoch einige Funktionen aufgrund dieser Facebook-Änderungen veraltet sein, stimmen Sie diesen Änderungen zu. Ich danke dir sehr.

Bewerten Sie uns

ÄNDERUNGSPROTOKOLL

8. August 2019 - Version 2.9.2

- Fixed: License Activation 

21. März 2019 - Version 2.9.1

- Change: Move Database of Saving Purchase Codes to another server

7. März 2019 - Version 2.9

- Added: Option send immediately in first reminder
- Fixed: App limit reach error

8. Januar 2019 - Version 2.8.1

- Fixed: Loading error when verify purchase code

4. Januar 2019 - Version 2.8

- Improved: Checkbox under Add to cart and Coupon box have separate settings
- Improved: Some text and CSS
- Fixed: Coupon box responsive on mobile
- Fixed: Other small bugs

26. Dezember 2018 - Version 2.7

- Added: Verify purchase code
- Added: Customize text for checkbox message at checkout page
- Improved: Some text
- Fixed: Some small bugs

16. November 2018 - Version 2.6.2

- Fixed: Edit text of button “Add to cart” in Email Popup
- Fixed: Some small bugs

29. Oktober 2018 - Version 2.6.1

- Fixed: Add to cart button and checkbox button on the same row
- Fixed: CSS conflict with FB Reviews plugin

26. Oktober 2018 - Version 2.6

- Added: New Audience Features
- Added: Order Confirmation Message via Messenger
- Added: Coupon Message for the next purchases via Messenger
- Added: Collect User Email with Abandoned Cart Data
- Fixed: Some small bugs

18. September 2018 - Version 2.5

- Fixed: Error with App ID and App secret

13. September 2018 - Version 2.4

- Fixed: Error with functions.php
- Fixed: Some small bugs
- Improved: Clean code

27. April 2018 - Version 2.3

- Added: Create campaigns to send messages to all your leads with CTA buttons
- Improved: UI/UX
- Fixed: Some bugs

16. April 2018 - Version 2.2

- Added: Customization coupon box (box width, title color, subtitle color, background color, border size, border color, border style) with visual live preview
- Added: Button types for shortcode box (Send to Messenger or Messenger Checkbox)
- Added: Custom message types for shortcode box (Send custom text or Send Product Reminder)
- Added: Analytics with all time total value, number of coupon users, coupon sent, shortcode users, shortcode sent
- Improved: UI/UX
- Fixed: Some bugs

28. März 2018 - Version 2.0.1

- Fixed: Facebook Login Error

23. März 2018 - Version 2.0 - GROSSES UPDATE

- Added: Audience (Includes add-to-cart users, get-coupon users, shortcode users)
- Added: Create coupon box
- Added: Create the shortcode
- Added: More information for Analytics
- Added: Third reminder option
- Added: Allow add to cart without checking Messenger box for non-login users
- Added: Display on logic for coupon
- Added: Live preview message for shortcode
- Improved: Settings menu
- Improved: UI/UX
- Fixed: Some bugs

20. März 2018 - Version 1.8.1

- Added: General redirected URls 

19. März 2018 - Version 1.8

- Fixed: Bug caused when adding redirected URL in upgraded Facebook Developer App

27. Februar 2018 - Version 1.7.1

- Fixed: Bugs due to Facebook policy change

15. Dezember 2017 - Version 1.7

- Added: Language options
- Fixed: “Skip it” options for users who can not add to cart

28. November 2017 - Version 1.6

- Added: Skip it link when user don’t want to check the Messenger box
- Fixed: Send remarketing messages
- Fixed: Some bugs

4. November 2017 - Version 1.5

- Added: Add-to-cart users list
- Added: Send messages to Add-to-cart users (Remarketing)
- Added: Option require user check Messenger checkbox to add product to cart
- Fixed: Analytics
- Fixed: Some other bugs

12. September 2017 - Version 1.4

- Added: Analytics feature
- Added: Kill the cache option
- Fixed: Some bugs

1. September 2017 - Version 1.3

- Added: Live edit and preview
- Fixed: Some bugs

25. August 2017 - Version 1.2

- Added: Test mode option
- Fixed: Some bugs

18. August 2017 - Version 1.1

- Improved: UI/UX
- Added: Second reminder option

10. August 2017 - Version 1.0

- Version 1.0 Initial Release


Bewertung: 4.96
Verkäufe bisher: 674

Quellangabe

LIVE VORSCHAUJETZT KAUFEN

{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Rating0
What people say... Leave your rating
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

This review has no replies yet.

Avatar
Show more
Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

HINWEIS IN EIGENER SACHE

Support erhalten Sie über den jeweiligen Entwickler. Wir präsentieren lediglich Themes und Plugins zu Wordpress und bewerten diese.