Die acht schlechtesten Entscheidungen zum Start einer neuen Website

Beim Aufbau einer neuen Webseite gibt es eine Anzahl von Entscheidungen zu treffen, die einen großen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg der entstehenden Seite haben. Oftmals erscheinen diese Entscheidungen nicht so wichtig, wie zum Beispiel das schnelle Hochladen der Dateien. Es folgen acht Entscheidungs Punkte, die über den Erfolg einer Webseite entscheiden können.

1. Kostenloses oder billiges Webhosting

Viele angehende Webseitenbesitzer, sind fasziniert von geringen Kosten. Es ist natürlich verständlich das für die Anfänge geringe Kosten oder sogar kostenlose Angebote für den Start einer neuen Webseite gesucht werden. Aber das kann enorme Konsequenzen haben! Kostenloses Hosting ist meist sehr langsam und wird wahrscheinlich unnötige Werbeanzeigen auf ihrer Webseite verursachen über die sie keine Kontrolle haben. Ebenso ist sehr günstiges Webhosting meist auch sehr langsam und der Kundenservice und Support ist aller Wahrscheinlichkeit nach auch nicht gerade herausragend.

Eins sollte klar sein: gutes Webhosting kostet kein Vermögen! In Wirklichkeit ist qualitativ hochwertiges Hosting bezahlbar. Was sie sehr schnell lernen werden ist, dass die von Ihnen gewählte Webhosting Firma einen großen Einfluss auf die Performance ihrer Seite haben wird. Wenn Ihre Website einmal abstürzte, weil der Server falsch konfiguriert war oder von tausenden von Kunden überlastet ist, werden Sie den wahren Wert eines gut Hostings zu schätzen wissen.

2. Keinen Domainnamen kaufen

Wenn Sie möchten das Ihre Seite als seriös empfunden wird, benötigen sie ihren eigenen Domainnamen. Viele kostenlose Hosting Services wie zum Beispiel Blogplattformen wie WordPress, bieten an eine Website zu hosten ohne einen Domainnamen zu besitzen. Domainnamen sind wirklich günstig, große Webhostingsfirmen bieten Domainnamen für weniger als sechs Euro im Jahr an. Es gibt also keinen Grund, keine Domain zu kaufen. Der Domainname ist wichtig um ihrer Webseite einen markanten Namen zu geben.

3. nicht den richtigen Domainnamen auswählen

Den falschen Domainnamen zu kaufen ist genauso falsch wie keine Domain zu kaufen. Unglücklicherweise ist das Auffinden des richtigen Domainnamens heute keine einfache Aufgabe mehr. Mit Millionenen von Webseiten online, ist wohl Ihre erste Wahl für den Domainnamen schon belegt. Ihre Domain sollte einfach zu merken sein und in Relevanz stehen zum Inhalt ihrer Seite. Sehr lange Domainnamen können für Besucher schwer in Erinnerung zu bringen sein und sie erhöhen die Möglichkeit von Schreibfehlern von potentiellen Kunden oder Besuchern (welche dann natürlich keine oder eine Mitbewerberseite besuchen). Nach Möglichkeit wählen Sie eine Domain ohne Bindestrich, falls dies nicht möglich ist, verwenden Sie bitte nicht mehr als einen Bindestrich. Achten Sie allerdings darauf das zumindest ein Suchbegriff enthalten ist unter dem sie später gefunden werden möchten. Im Internet gibt es zahlreiche Tools und Werkzeuge die ihnen helfen den richtigen Domainnamen zu finden.

4. Entwicklung einer Seite rein für Suchmaschinen
Im Versuch hohe Suchmaschinen Rankings zu erhalten, wird meist der (echte) menschliche Besucher vergessen. Setzen Sie keinesfalls Priorität auf die Suchmaschinen gegenüber ihren Besuchern. Es ist möglich eine Webseite zu entwickeln die benutzerorienter ist, die aber gleichzeitig suchmaschinenfreundlich ist. Wenn Ihre Webseite ihre Besucher zufrieden stellt, werden viele 1000 weitere Besucher folgen und daraus ergeben sich auch hohe Suchmaschinen – Wertungen.

5. das Design über den Inhalt stellen
Viele neue Webseiten – Betreiber übertreiben es mit dem Design und Layout und vergessen dabei die eigentlichen Inhalte, die den Erfolg einer Seite ausmachen. Sicherlich sollte eine Webseite gut aussehen. Aber die Inhalte und die Benutzerfreundlichkeit der Seite sollten nicht unter dem Design leiden. Minimalistische Designs werden immer populärer, einer der Gründe dafür ist, das der Inhalt dabei fokussiert wird. Genauso viel Zeit und Aufwand sollte bei der Gestaltung des Inhaltes einfließen, wie er auch beim Layout eingebracht wurde.

6. vergessen der Zielgruppe
Jede Webseite ist für eine bestimmte Zielgruppe gedacht. Versuchen Sie diese immer im Hinterkopf zu behalten, während sie die Seite erstellen. Um erfolgreich zu sein, sollten Sie das anbieten, was ihre Zielgruppe wünscht. Es geschieht nur zu oft das die Zielgruppe in Vergessenheit gerät, die Seite Ihren eigenen Wünschen entspricht, aber was wirklich wichtig ist, ist was ihre Zielgruppe über ihre Seite denkt. Überlegen Sie sich, versetzen sie sich hinein, wonach könnte ihre Zielgruppe auf ihrer Seite suchen, und wie einfach oder schwierig können Besucher dies auf ihrer Seite finden.

7. schlechte Navigation
Eine der schlimmsten Erfahrungen für Webseitenbesucher ist das Auffinden von bestimmten Informationen auf Ihrer Seite mit schlechter Navigation. Die Seiten und Kategorien einer Website sollten klar, einfach und logisch für den Besucher dargestellt werden. Für größere Seiten empfiehlt sich eine Sitemap und eine eigenständige Suchmaschine, die sehr hilfreich sein kann.

8. und effiziente Suchbegriff Erzielung
Ein wichtiger Aspekt neue Besucher zu gewinnen, ist es, die richtigen Suchbegriffe und Phrasen zu verwenden. In den meisten Fällen ist ein wenig Nachforschung vonnöten, um die besten Worte und Phrasen zu finden. Im Internet gibt es eine Anzahl von Tools und Werkzeugen, die ihnen bei der Auswahl helfen; einige sind kostenlos, andere wiederum Bezahldienste. Das Suchbegriffwerkzeug von Google ist eine der besten kostenlosen Optionen.

Category: Product #: Regular price:$ (Sale ends ) Available from: Condition: Good ! Order now!
Reviewed by on. Rating:

2 Gedanken zu „Die acht schlechtesten Entscheidungen zum Start einer neuen Website“

  1. ich würde gerne wissen wo ich meine webseite kostenlos in google oder andere suchmaschinen einrichten kann .. und wo es dann auch sicher klappt also dass es dann in kürze auch erscheint ..
    würde mich über antworten freuen :D

  2. Hallo,
    ich möchte eine webseite erstellen, wo ich meine Fragen und die wichtige Anworten in meine Web ertellen, damit ich irgendwann wieder habe ?
    wie geht das ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ sieben = 14

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>