RSS Importer Funktion aktivieren

RSS Importer Funktion aktivieren

- in Script & Web
1442
3

Die Schritte sind denkbar einfach, jedoch gibt es einen kleinen Bug, den die Programmierer bisher nicht so recht berücksichtigt haben.

Die reguläre Installation des RSS Importers verläuft wie bei jedem anderen Modul auch.

  1. Als Admin bzw. GOD in Pligg anmelden
  2. Auf Admin in der Navigationsleiste ganz oben klicken
  3. Module Management
  4. Unter dem Punkt „Available (but not installed)“ den RSS Importer installieren (install)
  5. Jetzt auf in PHPMyAdmin und folgende SQL Injection laufen lassen:

Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('1','link_url') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('2','link_title') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('3','link_content') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('4','link_tags') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('5','link_field1') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('6','link_field2');
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('7','link_field3') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('8','link_field4') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('9','link_field5') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('10','link_field6') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('11','link_field7') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('12','link_field8') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('13','link_field9') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('14','link_field10') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('15','link_field11') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('16','link_field12') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('17','link_field13') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('18','link_field14') ;
Insert into `pligg_feed_import_fields` (`id`,`field_name`) values ('19','link_field15') ;

RSS – Importer ist nun vollständig installiert. Nun geht es an die Konfiguration.

  1. Wieder in den Admin Mode in Pligg wechseln
  2. Auf RSS Importer klicken
  3. Wähle „Add a new feed
  4. Nun gilt es die beiden neuen Felder Feed Name und Feed URL einzugeben. Wie in Pligg üblich, einfach auf den Eintrag klicken und lostippen. SAVE anklicken nicht vergessen.
  5. Die übrigen Einstellungen wie z.B. Feed Frequenzy bis hin zu Feed Title Dupes kann man seinen Wünschen anpassen, ganz nach belieben. Wie oft also soll der Feed gelesen werden, darf es doppelte Einträge geben etc.
  6. Feed Submitter ID ist die Identität die benutzt werden soll, um Beiträge zu posten. Wenn die Feeds also abgeholt werden, wird z.B. in der Standardeinstellung 1 das ganze unter dem Autor god gepostet.
  7. Feed Category ID bedeutet, in welcher Kategorie die Feeds eingestellt werden. Wer die URL Rewrite Methode 2 benutzt, hat jetzt ein kleines Problem, da die Kategorien nicht mehr als Zahlen sondern mit ihren Namen angezeigt werden. Ein Blick in PHPMyAdmin hilft.
  8. Jetzt kommen wir zu den Punkten, die wir ganz oben mit Hilfe des SQL Dumps eingespielt haben.
  9. Klickt auf Add a new field link und gebt folgendes ein
  • feed field name: title — pligg field name: link_title
  • feed field name: description — pligg field name: link_content
  • feed field name: link — pligg field name: link_url

Das bedeutet also, drei neue Felder anlegen und die Felder mit oben genannten Einstellungen anlegen. Wenn das auch noch geschafft ist, geht es endlich los. Testet den Feed indem ihr ganz oben auf Import the Feeds klickt.

Funktioniert alles einwandfrei, dann sollten auf einer neu ladenden Seite die importierten Feeds erscheinen. Je nachdem welche Einstellungen ihr vorgenommen habt, bekommt ihr jetzt möglicherweise auch die Meldung, daß einige Einträge im Feed nicht aufgenommen werden, da die maximale Anzahl an Beiträgen des Imports erreicht wurden. Wenn der Feed z.B. 10 Beiträge enthält, ihr aber unter Feed Items Limit eine fünf eingetragen habt, dann werden nur die ersten fünf Beiträge importiert, die restlichen fünf bleiben auf der Strecke. Ein vorheriger Blick in den Feed ist also angebracht.

Natürlich könnt ihr einzelne Beiträge die euch nicht gefallen, oder thematisch nicht zu eurer Seite passen löschen. Das geht im Admin unter News Management. Den nicht gewünschten Beitrag einfach auf „Discard“ setzen. Das wars. Und jetzt viel Freude beim importieren.

Die Meinung unserer User (stimme mit ab)
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Facebook Comments

3 Comments

  1. Hallo

    Ist auch möglich videos zu importieren via feeds ?

    MfG

  2. Hallo,

    wo kann ich dieses Modul downloaden? (einer neuere Version als 0.9.)

    Vielen Dank!

  3. Der RSS Importer ist meines Wissens im Pligg Download enthalten. Du musst ihn nur aktivieren. Wenn Du also eine alte Version besitzt, solltest Du zuerst mal Dein Pligg an sich updaten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

Foobar – WordPress Notification Bars

Foobar – WordPress Notification Bars Kauf und Download