Oxid Efire Paypal Portlet integrieren

Oxid Efire Paypal Portlet integrieren

- in Script & Web
2922
9

Für einen Kunden habe ich einen Oxid Shop installiert und eingerichtet. Die Community Edition des Shops ist eigentlich kostenlos und empfehlenswert. Allerdings fehlt z.B. die Zahlungsart Paypal, mit der man ja nicht nur Paypal Kunden akzeptieren kann, sondern auch Überweisungen und Kreditkarten. Also mal flott bei dem so genannten Oxid – Efire angemeldet und das dort so genannte Portlet für Paypal aktiviert. Auf EFire, dessen Funktionen, Vor- und Nachteile, möchte ich jetzt nicht eingehen. Hier soll nur schnell denjenigen geholfen werden, die mit der Installation des Paypal Portlets aus EFire nicht klar kommen.
Die Anleitung die mitgeliefert wird, ist gut. Man steigt gut durch. Wer trotzdem Hilfe braucht, kann mich gerne kontaktieren. Mich störte nur, daß die Befehle für die MySQL – Datenbank nicht als Klartext kopierbar waren und man alles per Hand eingeben musste. Hier also für alle Leidensgenossen der Text zum kopieren und einfügen.

Daten für MySQL:

INSERT INTO `oxpayments` (`OXID`, `OXACTIVE`, `OXDESC`, `OXADDSUM`, `OXADDSUMTYPE`, `OXFROMBONI`, `OXFROMAMOUNT`, `OXTOAMOUNT`, `OXVALDESC`, `OXCHECKED`, `OXDESC_1`, `OXVALDESC_1`, `OXDESC_2`, `OXVALDESC_2`, `OXDESC_3`, `OXVALDESC_3`, `OXLONGDESC`, `OXLONGDESC_1`, `OXLONGDESC_2`, `OXLONGDESC_3`, `OXSORT`) VALUES ('oxidpaypal', 1, 'PayPal', 0, 'abs', 0, 0, 99999, '', 0, '', '', '', '', '', '', '', '', '', '', 0);

Hier noch mal in Klarschrift für die SQL Datenbank die Änderungen:
CREATE TABLE IF NOT EXISTS `efi_paypal_transaction_drop` (`id` int(11) NOT NULL auto_increment, `transaction_data` text collate latin1_general_ci NOT NULL, PRIMARY KEY (`id`)) ENGINE= MYISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;

Und noch das hier:
CREATE TABLE IF NOT EXISTS `efi_paypal_cfg` (
`id` INT( 11 ) NOT NULL AUTO_INCREMENT PRIMARY KEY ,
`paypal_1` VARCHAR( 255 ) NOT NULL,
`paypal_2` VARCHAR( 255 ) NOT NULL,
`paypal_3` VARCHAR( 255 ) NOT NULL,
`paypal_4` VARCHAR( 255 ) NOT NULL,
`paypal_5` VARCHAR( 255 ) NOT NULL,
`paypal_6` VARCHAR( 255 ) NOT NULL
) ENGINE = MYISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;

Bei wem der Bestellvorgang nicht mehr klappen sollte, nach Installation des Portlets, der sollte den Ordner modules/efi_paypal nochmals im reinen BINÄR – Modus hochladen. Ein oft gemachter aber unterschätzter Fehler. Danach klappts auch mit dem Nachbarn und das Geschäft via Paypal kann losgehen.

Facebook Comments

9 Comments

  1. Danke Dir für die Tipps im Oxid Forum und jetzt auch hier wie angekündigt alles copy & paste. Super! Bei mir läuft der Shop jetzt auch, ebenfalls FTP Problem.
    Danke für den Hinweis, ging richtig flott.

  2. Du bist aber schneller als die Polizei erlaubt, Michael. Die Ankündigung ging doch gerade erst raus. Lauerst wohl auf neue Beiträge 😉
    Freut mich aber, daß ich zumindest einem helfen konnte. Viel Spaß mit Oxid und gute Geschäfte.

  3. DANKE! Warum die OXID-Leute nicht fähig sind, COPY&PASTE in ihren PDF-dateien anzubieten, weiss der geier. der geier weiss das? nein, jemand, der versteht, was die leute brauchen. VIELEN DANK nochmals!

  4. Hallo zweigelb,

    auch ich habe das eFire problem. der Warenkorb wird nicht angezeigt. Gibt es noch weitere Tips zur Installation? Für Hilfe bin ich dankbar 🙂

    Viele Grüße

    Jörg

  5. Dein Warenkorb ist doch ersichtlich, oder verstehe ich da was falsch. Was genau meinst Du?
    Sorry für die späte Antwort, habe aber Deine Nachricht erst gestern gelesen.

  6. Ich habe die Paypal Funktion zunächst deaktiviert, damit der Shop überhaupt läuft …

  7. Das Problem mit dem Warenkorb liegt an der falschen PHP-Version. Lass dir vom Support die richtige Version zuschicken. Dann klappt es;-)

  8. Hallo,

    ich bekomme bei Paypal Modul immer folgenden Fehler

    „Aus techn. Gründen Zahlungsweise nicht möglich. Bitte wählen Sie ggf. eine andere Zahlungsart (Fehler: „Security header is not valid“).“

    Binär hochgeladen CE 4.4.4

  9. Sehr geehrte Community.

    die Paypal Efire Installation erweist sich etwas tricky.
    Es geht um die Dateien im folder out/tpl/page/checkout/

    Hat Irgendjemand vielleicht die an azure angepassten dateien für mich

    oxid 4.5.9 php 5.3

    In der 5.3er Version des Moduls ist leider nur die Abwandlung für Basic dokumentiert, nicht aber die azure version.

    Die php 5.2 version funktioniert gar nicht.

    Für einen tip wäre ich sehr dankbar.

    Grüße

    Trigan 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

Vielseitig – Mehrzweck-WooCommerce WordPress Theme

Versatile – Multipurpose WooCommerce WordPress Theme Kauf und